Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Montagsakademie 2018/19

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Leitthema „Schöne neue Welt!? Wie Wissenschaft und Technik unsere Zukunft sehen“ (2. Zyklus)

Die Wissenschaften liefern laufend neue Erkenntnisse und Befunde über die Welt, in der wir leben. Gleichzeitig sind wir heute auch mit den negativen Folgen eines auf Forschung basierenden, technisch-industriellen Wissens konfrontiert (z.B. Umweltprobleme). Es braucht daher ein Nachdenken über Zukunft im Sinne von Alternativen zum Heute. In verschiedenen Forschungsbereichen gibt es vielversprechende Projekte und Lösungsansätze für drängende gesellschaftliche Probleme. Diese Konzepte bedürfen jedoch einer breiten gesellschaftlichen Diskussion, damit das, was „möglich“ ist, auch von der Gesellschaft mitgetragen werden kann. Mit diesem Leitthema wird ein zweijähriger Zyklus abgeschlossen werden.


15.10.2018 Die Suche nach dem Glück: Zukunftsvisionen im Werk Michel Houellebecqs

Univ.-Prof. Dr.phil. Steffen Schneider, Institut für Romanistik, Universität Graz

29.10.2018 Wie alltagstauglich sind Sozialutopien in Zeiten globaler Erosionskrisen?
Apl. Prof. Dr. Christine Morgenroth-Negt, Institut für Soziologie, Leibniz Universität Hannover

12.11.2018 Warum Krieg? Überlegungen zu Krieg und Gewalt aus kultursoziologischer Perspektive
Assoz. Prof. Mag. Dr.rer.soc.oec. Sabine Haring-Mosbacher, Institut für Soziologie, Universität Graz

03.12.2018 Kategorie Geschlecht – über Frauen, Männer und das dritte Geschlecht
Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.phil. Anita Ziegerhofer, Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen, Universität Graz

14.01.2019 Wie kann das Steuersystem der Zukunft aussehen?
Univ.-Prof. Dipl.-Kfm. Dr.rer.pol. Rainer Niemann, Institut für Unternehmensrechnung und Steuerlehre, Universität Graz

28.01.2019 Wie viel Boden brauchen wir? Ein Streifzug durch die bedrohte Wunderwelt der Böden
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Walter Wenzel, Institut für Bodenforschung, Universität für Bodenkultur Wien

04.03.2019 Utopia Europa? Vorstellung von Europa aus der Sicht der südeuropäischen Peripherie
Univ.-Prof. Dr. David Florian Bieber, Zentrum für Südosteuropastudien, Universität Graz

18.03.2019 Mobilität der Zukunft – der reale Stau und die virtuelle Welt
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Fellendorf, Institut für Straßen- und Verkehrswesen, Technische Universität Graz

01.04.2019 Nachhaltiges Bauen – neue Chance für unsere Zukunft?
Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Alexander Passer, MSc, Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie, Technische Universität Graz

06.05.2019 Energieregionen der Zukunft – warum Regionen globale Probleme lösen können
Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.rer.soc.oec. Alfred Posch, Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung, Universität Graz

20.05.2019 Die Welt wird immer heller – Lichtsmog und wie wir ihn verhindern können

PD DDr. Thomas Posch, Institut für Astronomie, Universität Wien

03.06.2019 Mehrwert Mehrsprachigkeit. Zum Umgang mit Sprachen in Familien und Schulen
Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Georg Gombos, Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung, Alpen-Adria Universität Klagenfurt


Weitere Informationen zu den Vorträgen folgen. Änderungen vorbehalten!

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Zentrum für Weiterbildung der Universität Graz
Harrachgasse 23, 2. Stock

+43 (0)316 380 - 1104
+43 (0)316 380 - 9035

http://montagsakademie.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.